Ein Sofa im Wald

Seit diesem Sommer ist das Waldbrünneli noch gemütlicher. Eine Gruppe von Eltern und Kindern baute aus Ästen und Moos ein bequemes Waldsofa, auf dem sich gemütlich verweilen lässt. Nachdem die stabilen senkrechten Äste im Boden versenkt waren, wurde unten mit dickeren Ästen, weiter oben mit dürren Zweigen und Moss das „Polster“ aufgebaut. Zum Testen, ob sich der Einsatz gelohnt hat, entspannten sich Eltern und Kinder nach getaner Arbeit und einem ausgiebigen Zvieri auf dem neuen Sofa.

Das Waldbrünneli, das seit etwas mehr als einem Jahr vom Elternforum betreut wird, ist vom Waldhaus Schönenwerd aus oder über den Reservoirweg in ca. 15 Minuten erreichbar. Mit Waldsofa, Picknicktischen, Feuerstelle und Brunnen bietet es alles für den gemütlichen Ausflug in den Wald.  


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s