Adventsdeko, 25.11.17

Im untern Saal der katholischen Kirche in Schönenwerd ein Kurs zum Adventsgestecke machen statt. Unter kundiger Leitung von Jacqueline Hunn..hatte gross und klein Spaß daran. Bei der grossen Auswahl an Grünzeug und Weihnachtskugeln, Bändern, Kerzen und weiteres Deko Material entstanden die unterschiedlichsten Gestecke.

Kürbis schnitzen, 28.10.2017

Elternforum und Feuerwehr Schönenwerd führten wieder Kürbisschnitzen durch.

Am Samstag 28. Oktober warteten rund 50 reservierte Kürbisse darauf, von jung und alt, ein interessantes, lustiges und freches Gesicht verpasst zu bekommen. Da fanden sich Mamis, Papis und Grosis mit ihren Schützlingen ein. Mit Löffel, Messer und sogar Skalpell gings eifrig ans Werk.

Die jüngsten Besucher bauten fleissig mit den Duplos oder hörten der Geschichte von der Zauberin Zilly mit ihrem riesen Kürbis zu. Während im Feuerwehrlokal fleissig gewerkelt wurde, brodelte im grossen Kessel über dem offenen Feuer die feine Kürbissuppe, die wieder von Philipp Kuhn gekocht wurde.

Die goldene Gans

Die Märchenerzählerin Ursula Beck vermochte mit ihrer ruhigen Art und Unterstützung von Zauberkugel, feinen Klangstäben die rund 25 Besucher in die Geschichte einzuspannen und ruhig zuzuhören. Da es an diesem Tag recht stürmisch war, durften wir in den schönen Raum der christkatholischen Gemeinde nutzen. So konnte man bei angenehmen Temperaturen noch seinen Kaffee​ und feines Stück Kuchen gemütlich geniessen.

Lichter basteln

Gemeinsam wollen wir für das diesjährige Weihnachtskonzert Lichter basteln. Das Weihnachtskonzert findet am 21. Dezember 2016, um 19h in der Stiftskirche St. Leodegar in Schönenwerd statt. Die Lichter werden ab 18 Uhr vor der Kirche und im Kreuzgang aufgestellt.

Basteln: Dienstag, 13. Dezember 2016, ab 09.00 Uhr bis 11.00 Uhr
Wo: Im Sprachen Café auf dem Bühl, Eingang Kreuzgang im Gemeinschaftsraum der Christkath. Kirche
 Mitnehmen: Freude am Basteln und leere Konfigläser

Zusammen mit den Kindern möchten wir einen spannenden, fröhlichen und unterhaltsamen Bastelmorgen verbringen.

bildschirmfoto-2016-12-10-um-14-28-56    logo_elternforum

Gschichtestund

Das höchste Glück auf dem Bühl

Eine muntere Schar von Kindern mit ihren Mamis, Papis oder Grosis versammelte sich am Mittwochnachmittag auf dem Bühl und lauschte gebannt dem Märchen von Jacqueline Kusch. Mit ihren selbstgemachten Puppen erweckte die Erzählerin die Geschichte gleich zum Leben. „Das höchste Glück“, den Titel der Geschichte, erlebte das Säuli, als es merkte, dass es im Leben nicht auf das Aussehen ankommt, sondern darauf, Freunde zu haben.
Die Geschichte schien auch Petrus zu gefallen, der sich mit ein paar Tröpfchen zwar bemerkbar machte, allerdings alles noch im erträglichen Mass. Getränke und Kuchen rundeten den gelungenen Anlass ab.